Energieeffizienz

Geschrieben von

Es ist unglaublich! – Interview-Update mit Sonneninvest-CEO Michael Richter

Seit mehr als fünf Wochen läuft Sonneninvest 3 bereits bei Econeers. In diesem Zeitraum konnten die Projektbetreiber über 700.000 Euro einnehmen – damit ist Sonneninvest 3 Deutschlands erfolgreichstes Solar-Crowdfunding. Grund genug für uns, Michael Richter, den CEO der Sonneninvest AG zu fragen, wie er das Funding bislang erlebt hat und wie es mit dem Erwerb der neuen Solarparks in Kodersdorf aussieht.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Gefahr durch Kohlekraftwerke – Wie der Feinstaub Europa krank macht

Laut einer Studie, die vier internationale Klimaschutz- und Gesundheitsorganisationen diese Woche vorgelegt haben, liegt Europa ständig unter einer Feinstaubglocke, die durch die Abgase von 257 europäischen Stein- und Braunkohlekraftwerken verursacht wird. Dieser Kohlesmog hat fatale gesundheitliche und wirtschaftliche Auswirkungen für die gesamte europäische Bevölkerung. Ähnliche Ergebnisse haben die Wissenschaftler bereits vor drei Jahren in einer ersten Studie veröffentlicht – doch offenbar wurden sie nicht erhört.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Verloren im Ökostrom-Dschungel? Ein Startup sorgt für Orientierung

Auf der Suche nach einem passenden Stromtarif haben es Verbraucher in Deutschland nicht einfach. Zwischen fast 1.200 Ökostromanbietern fällt die Auswahl nicht leicht. Doch vor allem, wenn es darum geht, einen nachhaltigen Versorger zu finden, der preiswert ist und zudem einen Beitrag für die Energiewende in Deutschland leistet, war man bislang auf sich alleine gestellt. Das in Hamburg gegründete Startup Revolution Energy möchte dieses Verbraucherproblem lösen und hat dazu ein Vergleichs- und Empfehlungsportal ins Leben gerufen, bei dem nur „echte“ Ökostromanbieter gelistet sind. Wir haben den Gründer Thomas Cusack gebeten, uns die Plattform vorzustellen.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Zukunftsszenario: So kann Deutschland seine Klimaziele erreichen

Der Anteil erneuerbarer Energien am deutschen Strommix betrug 2015 bereits über 30 Prozent – ein Zuwachs von mehr als vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Diesem Aufwärtstrend könnte der im Juni 2016 veröffentliche Gesetzentwurf zur Novellierung des EEG (EEG 2016) ein Ende bereiten, denn er sieht künftig Ausschreibungsverfahren für größere Solar-, Wind- und Biogasanlagen vor. Im April 2016 verpflichtete sich die Bundesregierung jedoch mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaschutzabkommens auch zur Umsetzung einer ambitionierten Energiewende. „Das passt nicht zusammen“, sagen Forscher der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) in einer neuen Studie.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Thomas Engel
Geschrieben von

Funding-Endspurt: DENO im Kurzinterview

Mit einem innovativen Vorfinanzierungskonzept für Kundenaufträge ist DENO Deutsche Energieoptimierung im April ins Crowdfunding gestartet. Inzwischen hat das baden-württembergische Beratungsunternehmen mehr als 700 neue Investoren gefunden und rund 850.000 Euro eingesammelt. Mit dem Kapital der Crowd ist DENO seinem Ziel, die deutsche Wirtschaft energieeffizienter und wettbewerbsfähiger zu machen, ein großes Stück näher gekommen. Kurz vor Funding-Ende am kommenden Mittwoch, dem 19. August, haben wir uns noch einmal bei Gründer und Geschäftsführer Thomas Engel über die Entwicklungen bei DENO erkundigt.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Ein Blick hinter das Energiekonzept des envopark

Bei Wind und Sonnenschein können erneuerbare Energiequellen genügend Strom liefern. Aber was ist in der Nacht, im Winter und bei einer Wind-Flaute? Das innovative Energiekonzept des envopark ist ein Zusammenspiel vieler Faktoren, die in langer Vorbereitungszeit aufeinander abgestimmt und optimiert wurden. Mit Hilfe professioneller Partner, wie SenerTec und SUNfarming, haben wir anhand von Erfahrungswerten den Bedarf des Gewerbeparks kalkuliert und ein energieeffizientes Konzept entwickelt.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Thomas Engel
Geschrieben von

Neues Gesetz verpflichtet Unternehmen zu mehr Energieeffizienz

Ein Gastbeitrag von Thomas Engel, Geschäftsführer von DENO Deutsche Energieoptimierung, über die Chancen und den Nutzen von Energieaudits und Energiemanagementsystemen in Unternehmen.

Das Jahr 2015 könnte das Jahr der Energieeffizienz werden. Seit dem 21. April ist das Gesetz für Energiedienstleistungen und weitere Energieeffizienmaßnahmen (EDL-Gesetz) in Kraft. Nach Angaben der Energie-Agentur NRW sind rund 92.000 Unternehmen in Deutschland davon betroffen. Der Gesetzgeber hat endlich erkannt, dass viele Unternehmen ihre Einsparpotenziale im Bereich Energie ohne Vorgaben von selbst nicht ausschöpfen werden. Nun sind sie gesetzlich dazu verpflichtet, ihren Energieverbrauch unter die Lupe zu nehmen, jedoch ohne genau zu wissen, wo sie ansetzen sollen. Deshalb möchte ich die wichtigsten Auswirkungen des Energiedienstleistungsgesetzes an dieser Stelle einmal kurz beleuchten.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Ledora Geschäftsführer Harald Twardawski
Geschrieben von

„2015 wird der LED-Markt geradezu explodieren“ – Im Gespräch mit LEDORA

Zum Jahresanfang gibt es neue Einblicke bei LEDORA. Der LED-Hersteller, der bisher rund 840.000 Euro für seine Projektgesellschaft von den Econeers-Investoren einsammeln konnte, startet seine angekündigte Transparenzoffensive. Seit kurzem haben die Investoren die Möglichkeit über das sogenannte „Investoren-Cockpit“ zusätzliche Informationen zu laufenden und abgeschlossenen LEDORA-Projekten zu erhalten.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare