Interviews

Geschrieben von

TopFarmers: „Wir sprechen einen Megatrend in der Gesellschaft an“

Bereits seit 2013 forscht und testet das Team der TopFarmers GmbH ihr aktuelles Aquaponiksystem. Zu Beginn des Jahres 2017 war es dann endlich soweit, die erste große Aquaterraponikanlage wurden im Herzen von Berlin, im Landschaftspark Herzberge, inmitten einer grünen Oase erbaut. Seit Frühjahr werden dort nun Fische und Pflanzen in einem Ökosystem zusammen gehalten und gezüchtet. Die ersten Tomaten, Gurken, Maracujas, Salate und viele andere leckere Gemüse- bzw. Obstsorten wurden bereits geerntet. Die letzten Fische aus dem Labor werden an ausgewählte Kunden aus der Gastronomie vermarktet, bis im Januar die erste große Schlachtung ansteht.
Um zeitnah weitere Anlagen an neuen Standorten errichten zu können, hat sich TopFarmers nun für eine Crowdfunding-Kampagne auf Econeers entschieden. Damit bietet TopFarmers Investoren die Möglichkeit schon ab 250 Euro in das Unternehmen zu investieren, von seinem Wachstum zu profitieren sowie eine nachhaltige und regionale Nahrungsmittelerzeugung zu unterstützen.
Aber wie kamen die Gründer auf die Idee und welche Hürden musste sie nehmen? Wir haben bei Anne-Kathrin Kuhlemann nachgefragt.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Im Gespräch: Darum startet SUNfarming ihr zweites Crowdfunding bei Econeers

Im Frühjahr 2017 konnte SUNfarming über Econeers 217 neue Investoren für den Solarpark Sonnewalde finden und mit ihnen gemeinsam 350.000 Euro einsammeln. Damit wurde das erste Crowdfunding-Projekt von SUNfarming in nur 33 Tagen erfolgreich abgeschlossen. Daran möchte SUNfarming nun anknüpfen.
Am Dienstag, den 25.Juli, startete das zweite Crowdfunding von SUNfarming bei Econeers. Nun soll eine weitere Anlage, der “Solarpark Rathenow” zum Teil über die Crowd refinanziert werden.
Knapp zwei Wochen nach dem Start des zweiten Fundings haben wir mit SUNfarming-Unternehmensgründer und Hauptgesellschafter Herrn Peter Schrum über seine Motivation und seine Ziele für das zweite Crowdfunding gesprochen. Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Im Gespräch mit der DR Pellets Südbayern AG

Die DR Pellets Südbayern AG ist aktiv in der Vermarktung von Brennstoff-Holzpellets tätig. Im Jahr 2016 konnte sie bereits selbst ein erfolgreiches Crowdfunding für den Bau einer neuen Produktionsanlage im südlichen Bayern durchführen.
Nun vergab die DR Pellets Südbayern AG einen Großauftrag an das Pelletwerk in Sachsenburg, welches Gegenstand unseres aktuellen Crowdfundings ist. Wir hatten Herrn Dieter Brummer, Betriebsleiter der DR Pellets Südbayern AG im exklusiven Gespräch über die Details und Hintergründe der Zusammenarbeit.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

“Ich möchte mich bei den Investoren für das gegengebrachte Vertrauen bedanken”

Seit 2004 erobert die Unternehmensgruppe SUNfarming den Photovoltaik-Markt. Mittlerweile gehört SUNfarming zu den größten deutschen Unternehmen im Bereich der Solarenergie-Anlagen. 450 MWp installierte Leistung an Freiflächen- und Aufdachanlagen zeugen von zahlreichen Referenzen.
Ein bereits seit 2011 bestehendes Solarkraftwerk soll nun zu einem Teil mit der Econeers-Crowd finanziert werden. Das Projekt “SUNfarming Sonnewalde” startete am 02. Mai 2017 und konnte bereits innerhalb der ersten Stunden die Fundingschwelle erreichen.
In einem exklusiven Interview mit Herrn Martin Tauschke, Geschäftsführer und Mitbegründer von SUNfarming, haben wir über die bisherige Entwicklung von SUNfarming, die Ziele und die Beweggründe für den Start einer Crowdfunding-Kampagne gesprochen.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Pellets: „Es ist das am schnellsten wachsende Segment im Bereich der erneuerbaren Energien“

Am 11.04.2017 startete die Solarenergie Ulm ihre Fundingkampagne auf Econeers. Das Unternehmen möchte sein Geschäft mit erneuerbaren Energien um den Eintritt in den Pelletmarkt weiter ausbauen. Dazu sollen nun 400.000 Euro durch Privatinvestoren akquiriert werden. So kann eine zweite Pelletierlinie für das Werk der Pellex Bioenergie AG in Sachsenburg (Österreich) aufgebaut und die verstärkte Nachfrage nach Pellets besser bedient werden. Die Solarenergie Ulm GmbH & Co.KG hat dafür einen Pachtvertrag mit der Pellex Bioenergie AG über 10 Jahre mit anschließender Übernahme der Anlage durch die Pächterin geschlossen.

Wir haben Solarenergie Ulm-Geschäftsführer Dr. Stefan Laternser gesprochen und gefragt, warum Crowdfunding der geeignete Weg für ihn ist und warum die Zukunft den Pellets gehört.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Zweites envopark-Crowdfunding: Interview mit Geschäftsführer Mark Maigré

Im vergangenen Jahr sammelten Alfred und Mark Maigré in einem ersten Crowdfunding bei Econeers über 340.000 Euro ein, mit dem sie die ersten beiden Hallen eines fast energieautarken Gewerbeparks in der Nähe von Berlin refinanzierten. Damit hat das Familien-Duo bewiesen, dass das Konzept nachhaltiger Gewerbeimmobilien auch im Crowdfunding bei Privatinvestoren überzeugt. Nun setzen die beiden erneut auf die Unterstützung der Econeers: Am 20. September 2016 startet das zweite Crowdfunding für weitere zwei Hallen des envopark Berlin-Brandenburg. Vorab haben wir mit Mark über seine Beweggründe für das zweite Funding, seine Erfahrungen aus dem letzten Crowdfunding und seine Zukunftspläne für den envopark gesprochen.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Verloren im Ökostrom-Dschungel? Ein Startup sorgt für Orientierung

Auf der Suche nach einem passenden Stromtarif haben es Verbraucher in Deutschland nicht einfach. Zwischen fast 1.200 Ökostromanbietern fällt die Auswahl nicht leicht. Doch vor allem, wenn es darum geht, einen nachhaltigen Versorger zu finden, der preiswert ist und zudem einen Beitrag für die Energiewende in Deutschland leistet, war man bislang auf sich alleine gestellt. Das in Hamburg gegründete Startup Revolution Energy möchte dieses Verbraucherproblem lösen und hat dazu ein Vergleichs- und Empfehlungsportal ins Leben gerufen, bei dem nur „echte“ Ökostromanbieter gelistet sind. Wir haben den Gründer Thomas Cusack gebeten, uns die Plattform vorzustellen.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

Wie eine Gründerin Radfahren in der Großstadt attraktiver machen will

Das Fahrrad ist nicht nur umweltfreundlich – es ist auch unbestritten das gesündeste und platzsparendste unter den Verkehrsmitteln. Deshalb erfreut sich Radfahren vor allem in Großstädten wachsender Beliebtheit. Doch der Fahrradboom hat auch seine Schattenseiten. Allein in Berlin wurden 2014 mehr als 30.700 Fahrraddiebstähle registriert. Gerade einmal vier Prozent davon konnten aufgeklärt werden. Wenn es nach Claudine Oldengott geht, müssen sich Radfahrer bald keine Sorgen mehr um ihr Bike machen. Mit ihrem Startup Smart Urban Solutions hat sie eine abschließbare Fahrradbox entwickelt, die seit kurzem an zwei Berliner Bahnhöfen im Einsatz ist. Wir haben mit der Jungunternehmerin und Erfinderin gesprochen.

Mehr lesen ►

2 Kommentare
Geschrieben von

envopark: Im Gespräch mit Mark Maigré

In der kommenden Woche endet die Funding-Zeit für den envopark. Bislang konnte das Vater-Sohn-Team aus Mark und Alfred Maigré im Crowdfunding rund 300.000 Euro einsammeln und fast 250 Econeers für ihren nachhaltigen Gewerbepark begeistern. Mitten im Kampagnen-Endspurt haben wir Mark zum Interview gebeten. Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Geschrieben von

„Es war eine super Standortwahl“

Seit 2011 ist Siegmund Trebschuh für den Bereich Wirtschaftsförderung im Landkreises Teltow-Fläming zuständig. Wir haben mit dem studierten Wirtschaftsingenieur und Elektrotechniker über die Standortvorteile des Landkreises und den Envopark gesprochen.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare