Elektromobilität

Foto: Daan Roosegaarde and Heijmans Infrastructure
Geschrieben von

Oben oder unten? Die Mobilität von morgen – Teil 2

Während Siemens sich u. a. auf das Laden von Hybrid-Lkws via Oberleitungen fokussiert, arbeiten viele Autohersteller wie Volvo, Mercedes und BMW, letzterer sogar in Kooperation mit Siemens, an der Induktionstechnik – sprich dem kontaktlosen „Betanken“ von Elektro-Fahrzeugen von unten. Ähnlich wie bei den eHighways monieren die Kritiker die hohen Ausbaukosten und rechnen vor, dass bei einem Straßennetz von 300.000 km Länge in Deutschland ein utopisches Jahrhundertprojekt notwendig wäre. Aber braucht es tatsächlich einen Straßenaufriss in diesem Ausmaß? Wie haben uns die Technik und ihre Weiterentwicklung dahinter mal etwas genauer angesehen…

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Foto: Siemens
Geschrieben von

Oben oder unten? Die Mobilität von morgen – Teil 1

Angeblich sind Probleme immer nur getarnte Gelegenheiten und in diesem Sinne verkündete Siemens letzte Woche ins Medienraunen rund um den Dieselgate hinein, dass der Konzern nun beauftragt wurde, in Hessen auf einer Pilotstrecke von 10 Kilometern auf der A5, zwischen den Anschlussstellen Zeppelinheim/Cargo City Süd des Frankfurter Flughafens und Darmstadt/Weiterstadt, einen sogenannte eHighway mit Oberleitungen für Lkws zu bauen. Doch blieb der große Applaus bei den Journalisten aus: Zu teuer die Infrastruktur und Technik, wirklich innovativ sei es auch nicht und zudem wetterempfindlich bei niedrigen Temperaturen. Aber ist Siemens wirklich auf der „falschen Spur“?

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Titelbild: Das meistverkaufte Elektroauto der Welt: der Nissan Leaf. © Nissan
Geschrieben von

Tankst Du noch, oder lädst Du schon? – Diese Vorteile bringt der Kauf eines Elektroautos

Titelbild: Der Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto der Welt. © Nissan

Eine Million Elektrofahrzeuge sollen laut Bundeskanzlerin Merkel im Jahr 2020 über Deutschlands Straßen rollen, bis 2030 könnten es sechs Millionen Fahrzeuge sein. „Das ist machbar“, hatte die Kanzlerin bereits im Mai 2013 geäußert. Nun – drei Jahre später – sind in Deutschland gerade einmal knapp 30.000 Elektrofahrzeuge zugelassen. Um die Verkehrswende in Deutschland anzukurbeln und ihre selbst gesteckten Ziele zu erreichen, hat die Bundesregierung die gesetzlichen Rahmenbedingungen, z. B. im Steuerrecht, geändert und zahlreiche Förderprogramme aufgelegt, die sowohl die Forschung und Entwicklung von E-Autos als auch deren Absatz steigern sollen. Wir haben uns einige von ihnen angeschaut.

Mehr lesen ►

1 Kommentar
Geschrieben von

Es ist unglaublich! – Interview-Update mit Sonneninvest-CEO Michael Richter

Seit mehr als fünf Wochen läuft Sonneninvest 3 bereits bei Econeers. In diesem Zeitraum konnten die Projektbetreiber über 700.000 Euro einnehmen – damit ist Sonneninvest 3 Deutschlands erfolgreichstes Solar-Crowdfunding. Grund genug für uns, Michael Richter, den CEO der Sonneninvest AG zu fragen, wie er das Funding bislang erlebt hat und wie es mit dem Erwerb der neuen Solarparks in Kodersdorf aussieht.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare