Sonneninvest 3

Sonneninvest-CEO Michael Richter
Geschrieben von

„Wir möchten weitere Solarparks erwerben“ – Interview-Update mit Michael Richter

Das Crowdfunding von Sonneninvest 3 läuft nun bereits seit drei Monaten, in knapp einem Monat endet das Funding. Bislang konnten die Projektbetreiber über 920.000 Euro von mehr als 500 Investoren einnehmen – damit ist Sonneninvest 3 Deutschlands erfolgreichstes Solar-Crowdfunding. Sonneninvest-CEO Michael Richter hat uns in einem Interview-Update berichtet, wie er das Funding bislang erlebt hat und welche Zukunftspläne er schmiedet.

Mehr lesen ►

2 Kommentare
Copyright: provided courtesy of Bright Source Energy
Geschrieben von

China, Indien, USA – Der Wettkampf um das größte Solarkraftwerk der Welt

Titelbild: Das Solarthermiekraftwerk „Ivanpah“ versorgt bis zu 140.000 kalifornische Haushalte mit umweltfreundlichem Sonnenstrom © provided courtesy of Bright Source Energy

Größer, stärker, effizienter – wer hat das größte Solarkraftwerk der Welt? Seit Jahren befinden sich die Nationen in einem Wettkampf darum, wer die meisten Megawatt (MW) aus der Kraft der Sonne erzeugen und damit den größten Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Erneuerbare Energien sind ein Trend in der Energieversorgungund so gibt es weltweit bereits Dutzende Solar-Mega-Projekte. Besonders in sonnenreichen Gegenden wie z. B. Wüstenregionen lassen sich hohe Erträge aus der Kraft der Sonne erzielen. So will z. B. die indische Regierung das Land mit dem Gujarat Solar Park-Komplex zum weltweiten Zentrum der Solarenergie machen. Und auch in China finden sich mehrere rekordverdächtige Anlagen, z. B. der Longyangxia Dam Solar Park. Aktuell stehen die beiden weltgrößten Solarkraftwerke in Kalifornien, USA. Wir haben uns das Potential der beiden Mega-Anlagen einmal genauer angesehen und auch in Deutschland einen Photovoltaikpark gefunden, der mit der Weltspitze mithalten kann.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
Solar Impulse 2 über Abu Dhabi © Solar Impulse | Stefatou | Rezo.ch 2
Geschrieben von

Weltumrundung mit der Kraft der Sonne – Wie neue Antriebstechniken die Luftfahrt verändern

Titelbild: Über 11.000 Solarzellen versorgen die „Solar Impulse 2“ mit Strom © Solar Impulse | Stefatou | Rezo.ch

Vor einigen Jahren war es noch vollkommen undenkbar, ohne Benzin und Kerosin zu fliegen. In 2016 gab es jedoch bereits zwei Beweise dafür, dass auch in der Luftfahrt das Zeitalter der umweltfreundlichen Antriebstechniken angebrochen – und das scheinbar Unmögliche möglich geworden ist: Im Juli diesen Jahres umrundete die „Solar Impulse 2“ als erstes Solar-betriebenes Flugzeug die Erde, im gleichen Monat präsentierte Siemens der Öffentlichkeit ein Kunstflugzeug, das seine Pirouetten allein mit der Kraft eines neuartigen Elektromotors dreht. Weltweit arbeiten Ingenieure daran, die Leistungsfähigkeit von Akkus zu verbessern und hybrid-elektrische Verfahren für die Luftfahrt zu entwickeln. Mit Blick auf die gravierenden Umweltschäden, die der massiv zunehmende Flugverkehr anrichtet, kann die „Revolution über den Wolken“ gar nicht schnell genug gehen.

Mehr lesen ►

Keine Kommentare
fresh-vegetables_Margan Zajdowicz_620x325
Geschrieben von

Energie sparen mit Fruchtpapier – wie man Lebensmittel vor dem Müll retten kann

In Deutschland landet rund ein Drittel aller Lebensmittel im Müll, insgesamt pro Jahr über 18 Mio. Tonnen. Ungefähr die Hälfte davon sind genießbares Brot, Obst und Gemüse. Es ist nicht nur schade um die Lebensmittel, sondern auch um die Ressourcen, die für deren Erzeugung verbraucht wurden. Für die Herstellung von einem Kilo Rindfleisch werden zum Beispiel innerhalb Deutschlands eine Fläche von 27 Quadratmetern und ca. 15.000 Liter Wasser benötigt – das sind mehr als 75 Badewannen voll. Dies ist ein enormer Aufwand für gerade einmal fünf Steaks. Weltweit gehen Initiativen, clevere Unternehmer und Gesetzgeber gegen die Lebensmittelverschwendung vor. Wir stellen einige davon vor.

Mehr lesen ►

2 Kommentare